Val d’Orcia

Eine einzigartige Gelegenheit, dieses außergewöhnliche Gebiet kennenzulernen.
Wählen Sie aus unserem Angebot die für Sie geeignete Tour durch dieses bezaubernde Tal.

San Quirico

Eine Tour, die Sie mit der Pilgerroute vertraut macht, denn San Quirico ist seit dem 11. Jahrhundert eine wichtige Station für die Pilger auf der Frankenstraße.
Auf unserem Rundgang werden wir die berühmte Stiftskirche San Quirico e Giulitta sehen, die Kirche Madonna di Vitaleta, die Kirche Santa Maria und die Renaissance-Gärten Horti Leonini.

Pienza

Dieser Rundgang führt uns durch mittelalterliche Gassen, vorbei an Renaissance-Palästen, durch eines der Städtchen der Toskana, die am besten erhalten geblieben sind. Sie wird als ideale Renaissance-Stadt bezeichnet mit ihrem berühmten Platz, dem Dom und dem Piccolomini-Palast. Wir werden viel über die Geschichte des Ortes erfahren, anhand seiner vielen Sehenswürdigkeiten wie die Residenz von Papst Pius II Piccolomini, die Paläste der Kardinäle Borgia, Ammannati und Jouffroy d’Arras, sowie die Franziskanerkirche, die herrliche Kathedrale Santa Maria Assunta und die romanische Pfarrkirche von Corsignano.
Wir empfehlen Ihnen außerdem eine Schafskäse-Kostprobe, ein typisch lokales Produkt.

Diese Tour ist mit folgenden Besichtigungen kombinierbar:

Das Diözesanmuseum für sakrale Kunst mit bedeutenden Werken sienesischer Kunst aus der Werkstatt des Duccio di Buoninsegna, sowie Meisterwerke von Pietro Lorenzetti, Vecchietta und Signorelli. Das bedeutendste Meisterwerk dieses Museums ist das Pluviale von Papst Pius II, ein bestickter, mit Silber durchwobener Chormantel englischer Manifaktur. Außerdem befinden sich dort Goldschmiedearbeiten aus der Zeit zwischen dem 13. und dem 15. Jahrhundert, flämische Gobelins, Bilderhandschriften, liturgische Gegenstände und bemalte Holzskulpturen.

Der Piccolomini-Palast cit Renaissance-Garten. Dieser Palast war die Sommerresidenz von Enea Silvio Piccolomini, er wurde 1459 von dem berühmten Architekten Bernardo Rossellino erbaut und ist eines der frühesten Beispiele für Renaissance-Architektur. Der Palast wurde bis 1962 von der Familie Piccolomini bewohnt.

Bagno Vignoni

Bei dieser Tour haben Sie die Gelegenheit, einen authentischen aber wenig bekannten Ort in der Provinz Siena kennenzulernen. Bagno Vignoni ist ein winziges mittelalterliches Dorf, das sich in dem Kunst- und Naturpark des Orciatals befindet.
Zentrum und Hauptplatz des Ortes ist ein großes Thermalbecken, um das die Häuser gebaut wurden, zu denen auch die charakteristische Kirche San Giovanni Battista gehört. Das Becken wird von Thermalquellen gespeist, die schon zur Zeit der Römer genutzt wurden.
Eine Tour etwas abseits von den oft überfüllten Touristenpfaden, bei der wir über die Geschichte Sienas informiert werden, aber auch den Zauber dieser unverfälschten Landschaft genießen können.

Mit San Quirico und Pienza kombinierbar.

Montalcino

Ein Spaziergang durch die Straßen von Montalcino, berühmt für seinen Spitzenwein Brunello. Eine Tour für Weinliebhaber und diejenigen, die sich von der traumhaften Landschaft des Orciatals bezaubern lassen möchten. Sie beginnt bei der imposanten Festung aus dem 14. Jahrhundert und führt durch die Straßen und Gäßchen des Dorfes, vorbei an der Kirche Sant’Egidio, dem Rathaus, dem Bogengang der Piazza del Popolo, bis zu den kleinen Kirchen aus dem 14. Jahrhundert und dem Franziskaner- und Augustinerkloster. Ein faszinierender Rundgang, den wir bei der Kathedrale
und der Wallfahrtskirche Madonna del Soccorso beenden.
Die Führung kann mit einer Brunello-Verkostung oder mit der Besichtigung des Stadtmuseums und Museums für religiöse Kunst, das sich im ehemaligen Augustinerkloster befindet, kombiniert werden.

Sant’Antimo

Eine Führung durch die Abtei von Sant’Antimo, ein Meisterwerk romanischer Architektur der Toskana. Die Abtei geht auf das Jahr 814 zurück und besitzt einen Chorumgang mit Radialkapellen und fein dekorierten Kapitellen, worunter besonders das Kapitell mit “Daniel in der Löwengrube” hervorzuheben ist, ein Werk des Meisters von Cabestany.
Aber Sant’Antimo bedeutet nicht nur Kunst, sondern auch Stille, Frieden und Meditation. Die Gemeinschaft der Kanoniker versammelt sich dort zu ihren Lobgesängen und an solch einem Ritual teilzunehmen wird zu einem intensiven spirituellen Erlebnis.

Mit von Montalcino kombinierbar.

Tour buchen

noch heute

Bitte füllen Sie das Formular aus. Wir werden Sie gerne innerhalb von 24 Stunden kontaktieren.
Unser Team steht Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung.

Unsere Kontakte:

  • Associazione Centro Guide
  • Tel. +39 0577 43273
  • Email info@guidesiena.it

Für Informationen über Uhrzeiten/Kosten für Museen, Park-Tickets, Autobusse schreiben Sie bitte Ihre Anfragen in das Buchungsformular.

Museumseintritte, Kostproben und alles, was nicht in der Tour-Beschreibung aufgeführt ist, ist nicht im Preis enthalten.

Bei allen Touren sind Änderungen vorbehalten, falls dies aus logistischen Gründen oder aufgrund der Wetterverhältnisse notwendig sein sollte. Genaue Uhrzeiten und Tour-Kombinationen werden direkt vor Ort mit dem für Sie zuständigen Stadtführer vereinbart.

*wählen Sie Tour aus

Anmerkungen

Go top